Heimat- und Industriemuseum Kolbermoor

Bahnhofstraße 12, 83059 Kolbermoor

Das Museum

Das Museum geht zurück auf die Initiative von Horst Rivier. Der „Berliner Kolbermoorer“, wie er sich selbst nannte, sammelte alles „alte“ mit Bezug auf Kolbermoor und erstellte eine kleine Ausstellung in einem Kellerraum des Kindergartens in der Bodenseestraße.
Im Oktober 1998 konnte Horst Rivier im früheren Postamt das Heimat- und Industriemuseum eröffnen.
Auf zunächst 2 Etagen entstand ein kleines aber feines Heimatmuseum.

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung